Mitteilungen der Gesellschaft für Ingenieurbiologie 4 – April 1995

Längst ist sie überfällig, die Festschrift – sie sollte zum 70. Geburtstag von Herrn Professor Pflug erscheinen …

Wir, die Autoren und mit uns die Mitglieder der Gesellschaft sprechen mit diesem Sonderheft Herrn Professor Pflug unseren ganz besonderen Dank für die Verdienste aus, die er für die Gesellschaft hatte und hat.

Insbesondere danken wir ihm für seinen unermüdlichen Einsatz als Vorsitzender und “Gründungsvater” der Gesellschaft. Er hat das Erscheinungsbild und die inhaltlichen Schwerpunkte unserer Gesellschaft geprägt.

Vor allem freuen wir uns, daß er weiterhin mit viel Engagement die Geschicke der Gesellschaft begleitet.

Alle Artikel dieses Mitteilungsheftes sind Herrn Professor Pflug gewidmet.

 

Inhaltsverzeichnis

  • MAYSER, Werner, LIMPERT, Knut, HINTZ, Thomas:
    Professor Wolfram Pflug – 70 Jahre lebendiger Naturschutz und Landschaftspflege – Seite 2
  • BÖNECKE, Gerhard:
    Überlegungen zu einer 40 Jahre alten Wildbachverbauung von Prof. Dr.-Ing. Eduard Kirwald – Seite 5
  • STOLLE, Matthias:
    Böschungssicherung, Erosions- und Deflationsschutz in den Bergbaufolgelandschaften Mitteldeutschlands – Neue Aufgaben für die Ingenieurbiologie – Seite 11
  • HACKER, Eva, JOHANNSEN, Rolf:
    Entwicklung der naturnah ausgebauten Ems bei Rietberg – Seite 16
  • RÜTER, Heinz:
    Hochwasserrückhalte- und Versickerungsbecken Teichstätt – Seite 25
  • KUNZE, Dietmar:
    Schwarzbachgebiet, Hessisches Ried – Ein belastetes Gewässersystem – Seite 30
  • WEINBACH, Ernst:
    Auflassung und Verlegung des Mühlbaches i.d. Gemeinde Venningen, Vorderpfalz – Seite 34
  • FLASCHE, Peter, HACKER, Eva:
    Sicherung einer sehr steilen Strassenböschung – Seite 39
  • HILLER, Hildegard:
    Uferschutz an Binnengewässern mit standortsgemässen Röhrichtpflanzen und biotechnisch geeigneten ingenieurbiologischen Bauweisen – Seite 42
  • FLORINETH, Florin:
    Weidenspreitanlagen als Weg zur schnellen Uferbepflanzung und -sicherung – Seite 51
  • KAGERER, Karl:
    Bepflanzte Dämme an der Stauhaltung – landschaftsökologische Notwendigkeit oder Verstoss gegen Sicherheitsbestimmungen? – Seite 68

Weiter unten kann die Mitteilung von angemeldeten Mitgliedern als PDF heruntergeladen werden.

Der weitere Inhalt ist nur für Mitglieder zugänglich. Wenn Sie Vereinsmitglied sind, melden Sie sich hier an. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie auf der Login Seite den Mitgliedsantrag ausfüllen.